Popstars 2014

Queensberry und Ross Antony verraten ihre Favoriten für das Popstar-Finale

Dezember 4th, 2009 · 31 Kommentare Teilen

Ehemalige Gewinner vergangener Popstars-Staffeln verraten in einem Interview, wer ihre Favoriten für das Finale sind. Ihr Fachurteil geben ab: Ross Antony, ehemals Mitglied der Gruppe Bro’sis und die amtierenden Gewinner der letzten Staffel Queensberry.

Über Leo und Vanessa.

„Die haben die Schönsten zusammengepackt, in einem schönen Beauty-Paket.“ sagt Antonella und ihre Bandmitglieder müssen ihr zustimmen. Leo (Queensberry) findet das aber nicht vorteilhaft: „Mal ganz ehrlich, mich langweilt das schon ein bisschen.“ Und dann wird gemutmaßt, dass die beiden ineinander verliebt sind. Leo (Queensberry) hat dabei aber Bedenken: „Daran kann eine Band auch schnell scheitern.“

Ross ist von Leo begeistert. „Leo sieht super aus, kann gut singen und ich kann mir schon vorstellen, dass er Popstar wird.“ Seine Begeisterung für Vanessa hält sich dagegen in Grenzen „… die sieht halt immer noch aus wie eine Schülerin. Die muss auf jeden Fall ganz schnell erwachsen werden.“

Über Dagmara und Daniel

„Manchmal wirkt sie (Dagmara) auch ein bisschen unsympathisch, wenn sie so dass streberhafte an den Tag legt.“ urteilt Antonella über Dagmara. Das Streber-Image könnte vielleicht den Sieg kosten. Ross bewertet die beiden etwas missverständlich. „Die beiden haben super Chancen zu gewinnen. Das Problem was ich sehe ist, die beiden sind sehr professionell und ob die sich wirklich ändern können in der kurzen Zeit.“ Keine Ahnung was Ross damit zum Ausdruck bringen wollte. Vielleicht, dass man mit unprofessionellen Auftritten, die Chancen erhöht. Wäre mal ein ganz neue Sicht- und Herangehensweise. Empfehlen möchte ich das aber keinem Kandidaten – unprofessionelle Auftritte haben nämlich leider die unangenehme Nebenwirkung, dass man rausfliegt.

Über Nik und Elif

„Die anderen Kandidaten haben sicher Angst vor denen“ spekuliert Antonella und Leo (Queensberry) ergänzt: „Ich finde die beiden sind einfach extrem authentisch.“ Und dann wird wieder über die Liebe gemutmaßt:“Vielleicht haben die ja eine Schwäche für einander.“
Ross hat seine Probleme mit Elif. „Ich bin leider nicht begeistert davon. Ich finde ihre Stimme sehr anstrengend. Sie atmet ganz falsch. Ich finde es sehr schade, weil sie hat das Zeug Popstar zu werden, nicht in einem Duo aber als Einzelkünstlerin.“ Ah-ja. Als Einzelkünstler kann man also mit falscher Atmung und angestrengter Stimme richtig Karriere machen, während es für ein Duett, wo man ja bekanntlich weniger Text und somit mehr Zeit zum (falsch) atmen hat, nicht reicht.

Wer gewinnt denn aber nun? Queensberry sehen Leo/Vanessa und Nik/Elif vorn. Ross sieht ebenfalls Leo/Vanessa vorn, traut aber auch Dagmara/Daniel noch einiges zu. Zählt man nun die paar Stimmen zusammen, hat man ein Endergebnis:

Leo und Vanessa gewinnen Popstars 2009. Zumindest wenn es nach Ross und Queensberry geht. In einer Woche wird man sehen, wie richtig oder falsch die ehemaligen Popstarsgewinner liegen.

Kategorie: Popstars 2009

Tags: , , , , , , , ,