Popstars 2014

Popstars Du und Ich – Livebericht (26.11.09)

November 26th, 2009 · 17 Kommentare Teilen

Endlich ist die Woche Wartezeit rum. Pro7 hatte die letzte Sendung mitten in der Entscheidung beendet. Was war passiert: Während fast alle Kandidaten weiter sind, warten Esra/Valentina und Manu/Jana auf das Votum der  Jury. Und dann war Schluss. Die heutige Sendung sollte also gleich mit einem Rauswurf beginnen. Vor der Show sind noch 12 Kandidaten dabei:

Nik, Elif, Vanessa, Jana, Leo, Manuela, Marc, Esra, Irma, Daniel, Dagmara und Valentina.

Selbes Alter, selbe Wellenlänge? Marc (23) und Dagmara (23) ... on Twitpic

Sie Show beginnt auch gleich mit der Entscheidung. Beim Duo Jana/Manu kritisiert die Jury die unprofessionelle Einstellung bei den Real-Castings und Proben. Valentina/Esra sind dagegen noch kein richtiges Duo und müssen besser harmonisieren, meint die Jury. Esra betont auch gleich, dass sie überglücklich darüber ist mit Valentina in einem Duo zu sein – hörte sich in der letzen Woche noch anders an. Die Jury gibt das Urteil bekannt. Manu und Jana sind raus. Für Manu bricht eine Welt zusammen. Jana dagegen nimmt den Rauswurf relativ ruhig entgegen.

D! verkündet den anderen Kandidaten, dass nun das Achtelfinale ansteht. Ein kleiner Zeitsprung und nun sind auch schon alle in Deutschland. Das war ja mal ein kurzer Abschied vom New-Yorker-Bandhaus. Im Achtelfinale müssen alle Duos zusammen mit einer Band auftreten und dafür muss natürlich geprobt werden.

Bei Dagmara und Daniel beginnt das Coaching erstmal mit Tränen. Dagmara wird von Vocal-Coach Kate und D! kritisiert. „Die beiden wirken teilweise überglatt.“ kommentiert D! die Performance der beiden. Auch Daniel zeigt seine verletzliche Seite und spricht von den Problemen mit seinem Vater. D! spricht mit ihm allein und sagt er soll zeigen, dass er verzeihen kann. Daniel singt und D! weint dabei! Dann kommt die Achtelfinal-Perfomance:

  • Daniel und Dagmara mit „Paparazzi“ von Lady Gaga

„Ich kann nur mein Respekt für das aussprechen, was ihr da oben gezeigt habt. Ob es reicht, weiß ich jetzt aber noch nicht.“ lobt D! und Michelle schließt sich an. Alex findet einige kritische Worte, ist aber begeistert, wenn beide gleichzeitig singen. „Dann harmonieren eure Stimmen richtig gut miteinander.“

Wer kommt weiter: Dagmara (23) und Daniel (18) oder Irma (18)... on Twitpic

Weiter geht es mit Nik und Elif. Die beiden sind immer noch überglücklich darüber, dass sie beide ein Duo bilden. Bei den Proben zeigt Elif ihre Angst, dass sie irgendwie patzen könnte. Dadurch singt sie auch verkrampft. Dann kommen erst mal krasse Worte von D! an Nik: „Meiner Meinung nach bis du zum jetzigen Zeitpunkt nicht der neue Nik, du bist ein Looser.“ Nik ist sichtlich geschockt. D! reizt ihn weiter. Nachdem Nik mehrmals gestammelt hat, dass er ein Gewinner ist und sich dabei einige Tränen aus den Augen gewischt hat, erlöst ihn D!. „Mit den Emotionen, die du jetzt gezeigt hast, hast du bewiesen, dass du ein Gewinner bist.“ Alles klar. Keine Tränen – Looser, Tränen in den Augenwinkel – Gewinner. Ach, könnte doch die ganze Welt so einfach sein!

Dann folgt der Achtelfinalauftritt.

  • Nik und Elif  mit „Shadow Of The Day“ von Linkin Park

„Der Song war wahrhaftig. Der Song hat mich bewegt.“ lobt Michelle. Elif ist vom Singen noch irgendwie verwirrt und antwortet „Danke, Kate.“ Elif gibt ihre Verwirrung sogar zu und bedankt sich bei Nik, dass er immer für sie da ist, obwohl sie ihm doch die ganze Zeit Stress macht.

Weiter geht es mit den Proben von Leo und Vanessa. „Unser Popduo ohne Ecken und Kanten.“ kommentiert D!. Leo wird erstmal von Kate und D! ganz doll gelobt. Vanessa wird klar gemacht, dass sie die Schwachstelle in dem Duo ist. Wenn Leo also rausfliegt, dann ist es ihre Schuld, sagen ihr die Juroren. Der Druck entlädt sich bei Vanessa in Tränen. Hilft alles nichts, der Auftritt steht an.

  • Leo und Vanessa mit „Disturbia“ von Rhianna

„Ich finde es ganz erträglich, wenn ihr zusammen singt. Besonders bin ich von dir Leo enttäuscht.“ kritisiert Alex. „Gesanglich habt ihr heute ein riesen Minuspunkt.“ legt D! nach. Wackeln die beiden heute?

Esra und Valentina. Die beiden im einzigen rein weiblichen Duo sind in der Zwischenzeit scheinbar richtig gute Freunde geworden. Das spürt auch Vocal-Coach Kate, die man zur Abwechslung viele lobende Worte findet. Die Performance klappt bei Valentina nicht ganz zu gut. D! sagt ihr, sie soll die Zuschauer anschauen, worauf Valentina verspricht: „Ich arbeite daran.“ D! kontert: „Ich kotze im Strahl, was glaubst du wie viel Zeit du noch hast. „ Beim Auftritt hat sie ihre Performance dann aber im Griff.

  • Esra und Valentina mit „It’s My Life“ von Bon Jovi

Trotz eines guten Auftritts hat die Jury eine Menge zu kritisieren. Michelle bringt es auf den Punkt. „Man spürt, dass da irgendwas fehlt.“

Auch die Proben von Irma und Marc laufen nicht so gut. D!: „Bodenständig, aber stinklangweilig.“ D! versucht aus den beiden mehr Gefühl raus zu kitzeln. Irma setzt das auch gut um, während Marc D! enttäuscht. „Ich möchte, dass du deine Eier rausholst und zeigst was los ist.“ fordert D!. Marc tut dies zum Glück nicht wirklich und legt seine Energie und Männlichkeit lieber ins Singen.

  • Marc und Irma mit „Mama Do“ von Pixie Lott

„Ihr seid ein tolles Duo.“ Michelle ist hin und weg. D! ist nicht ganz so begeistert. „Ihr seid nicht mehr so langweilig, aber immer noch langweiliger als die anderen.“

Das Urteil der Jury steht an. Esra und Valentina müssen zuerst nach vorn. Alex stellt fest, dass die beiden sich zwar besser verstehen, aber man es auf der Bühne noch nicht rüberkommt. Michelle sagt zu Valentina, dass der Auftritt heute langweilig war. D! verkündet das Urteil. Die beiden sind noch nicht weiter, sondern müssen noch einen zweiten Song vortragen.

Marc und Irma sind die nächsten, die bewertet werden. „Ihr habt keine Ecken und Kanten. Und wenn man die nicht hat, muss man auf der Bühne wenigsten alles abrufen, was man hat.“ führt D! aus. „Ihr seid super sympathisch, scheiß auf Ecke und Kante. Ihr seid heute die Sieger.“ legt Alex nach. Die beiden sind weiter

„Ihr wart heute äußerst, äußerst schwach.“ kritisiert Alex das Duo Leo und Vanessa. Alle Juroren sind sich einig, die beiden müssen eine zweiten Song singen, um das Ticket für das Viertelfinale zu lösen.

Die letzten Vier werden gemeinsam bewertet. Daniel wird erstmal für die gezeigten Emotionen gelobt. Seine Duo-Partnerin Dagmara bekommt ebenfalls etwas Lob. „Ihr wart wirklich gut, aber da fehlt noch ein kleiner Schritt um perfekt zu sein.“ fasst Michelle zusammen. Beide sind aber weiter. Nik und Elif müssen dagegen noch einmal singen.

Die zweiten Auftritte starten.

  • Leo und Vanessa mit „Iris“ von Goo Goo Dolls

„So muss es sein. Das setzt die anderen richtig unter Druck.“  Alex ist hin und weg. Die Latte liegt für die beiden letzten Duos also ziemlich hoch.

  • Esra und Valentina mit „Please Don’t Leave Me“ von Pink

„Ich muss das erstmal wirken lassen.“ sagt Michelle geheimnisvoll. Alex ergänzt „Darauf könnt stolz sein.“

  • Nik und Elif mit „How To Save A Life“ von The Fray

„Ich finde das war ganz gut, aber ist mir nicht so ins Herz gegangen.“ Alex ist nicht wirklich begeistert. Nik und Elif wirken nach ihrem Auftritt alles andere als glücklich.

Die letzten Tickets für das Viertelfinale werden vergeben. Nik und Elif müssen zuerst den Gang vor die Jury antreten und sind weiter. Die Entscheidung muss nun zwischen Esra/Valentina und Leo/Vanessa fallen. Die Urteilsverkündung wird durch dramatische Pausen in die Länge gezogen. Aber schließlich verkündet D! das Jury-Votum. Leo und Vanessa stehen im Viertelfinale. Esra und Valentina sind damit raus.

Im Viertelfinale stehen damit:

Kategorie: Popstars 2009

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,