Popstars 2014

Popstars 2010 Livebericht 1. Workshop 23. September

September 23rd, 2010 · Keine Kommentare Teilen

Es ist soweit 20 Popstarskandidaten haben es geschafft, sich für die Workshops bei Popstars „Girls forever“ zu qualifizieren. In wenige Minuten beginnt der Trubel mit dem Stargast Ne-Yo und die Popstarsjury mit Marta Jandová, Thomas M. Stein und Detlef D! Soost werden die Mädels beurteilen und coachen. Wer schafft es eine Runde weiter? Schaltet ein um 20.15 Uhr auf ProSieben.
Popstars
Foto: © ProSieben/Frank Hempel

Workshop beginnt und die Popstars Mädels ziehen in eine Villa ein. Die Mädels sind total begeistert. Wer der Workshop überleben will muss hart arbeiten. Als Unterstützung bekommen die Mädels jede Woche einen Star zu Unterstützung. In dieser Woche ist es Ne-Yo. Sash ist total ausgeflippt und hat geschrien. Alle Mädels flippen total aus. Milka findet ihn total Sexy. Ne-Yo verkündet die Bandleader: Claudia, Esra, Diba , Milka und Rosalie. Der beste Bandleader fliegt nicht raus.

An den Schwächen wird gefeilt, so dass sie immer besser und besser werden. Popstarsjuror Thomas verkündet, dass nun alle Kandidatinnen ihre Handys abgeben müssen. Abschied von den Handys. Es gibt nun einen Kommunikationsraum, wo alle Mädels mit ihren Freudnen und Familenangehörigen Kontakt aufnehmen können. Und viel zu lernen, heißt konzentriert zu sein.

In der The Pointer Sisters – Gruppe läuft es nicht rund. Esra und Maria haben beim Proben Konflikte. Bandleaderin Esra denkt sie hat das Sagen und will ihren Kopf durchsetzten. Jedoch hat sie sich selber nicht unter Kontrolle, meint Detlef D! Soost.

Die Kylie Minogue – Gruppe läuft soweit rund. Diba macht Ihren Job gut als Bandleader. Nicht ganz so toll läuft es in Dibas Gruppe, da einige Mädels zu spät gekommen sind und keine Disziplin beim Proben zeigen.

Die Mädels sollen vom Star Ne-Yo den Gesichtsausdruck in kurzer Zeit verändern lernen. Dabei verlangt er das Abschminken von allen Popstarskandidatinnen. Dabei haben einige Mädels Probleme. Unterandern musste Sash ihre falschen Wimpern wiederwillig entfernen. Der Star zeigte mit einen Lied was er sich vorstellt, und hat dabei Gänsehaut erzeugt.

Sash beginnt, fängt bei ihrem Song an zu Weinen und so erhascht sie ein Kompliment von Superstar Ne-Yo. Die Emotionen von Meike nimmt R&B Sänger nicht ab.
Popstars

Diba hat große Probleme vor Ne-Yo zu Singen, da die Gefühle, die in der letzten Zeit auf sie einwirken zu überwältigen sind und die Belastungen bei Popstars 2010 zu groß sind.

Popstarskandidatin Pascaline hat zur Aufgabe in ihrem Gesichtsausdruck genau das Gegenteil zu zeigen, was das Lied aussagt. Dabei begeistert sie alle Zuschauer und beindruckt Ne-Yo dabei. Die Kandidaten überzeugen den Star und machen Ihn stolz.

Im täglichen Miteinander treten die ersten Konflikte auf. Sash und Julia zoffen sich um Kopfhörer, deswegen muss die Popstars-Jurorin Marta Jandová ins Haus, um den Streit zu schlichten. Dabei richtet sie sorgsame und stärkende Worte an alle. Martha bringt endlich wieder Harmonie ins Haus.

So jetzt gibt es Pammm Pammm Pammm… D! kommt ins Haus, um die Mädels fit zu halten. Dabei verlangt er Alles von den Girls. Dabei lernen sie Bewegungen koordinieren, die Bühnen-Kondition verbessern und die Fitness zu stärken, damit alle stark für die nächste Zeit sind. Rosalie musste die Gruppe verlassen, weil sie nicht hinterher kam und keinen Kampfgeist zeigte. Sahra bekam von D! nach der Sporteinheit ein dickes Lob für ihre Bemühung.
Popstars

Nun geht es zur 2. Entscheidungsshow von Popstars „Girls forever“ ins Studio. Den Anfang machen die „The Pointer Sisters – Gruppe“ mit „I’m So Excited“. Martha richtig lobende sowie mahnende Worte an die Gruppe. Die nächsten Sängerinnen waren die Mädels von der Nena Gruppe mit dem gefühlvollen Lied „Wunder geschehen“.

Nun beweisen Milka, Julia, Jenny und Meike mit dem Lied “Angels” von Robbie Williams ihr Talent. D! hat Angst vor Meike, weil sie sich nur als Solokünstlerin weiterentwickelt und somit nicht in eine Band von Popstars passten wird – möglicherweise…

Als nächstes soll die Kylie Gruppe ihr Sexappeal zeigen und „Can’t Get You Out Of My Head“ sexy performen. Thomas M. Stein hatte großes Lob für diese Gruppe, da sie super aussahen und ehrgeizig an sich gearbeitet haben. Als Letztes singt die Gruppe von Rihanna den Hit “Rude Boy”. Die Popstarskandidatinnen machen dabei keine gute Figur. Da Maria vom ersten Moment an falsch gesungen hat, gab es Juroren-Kommentare wie “Das war absolute unterer Durchschnitt“ oder „..mit dieser Nummer könnt ihr mit der Straßenbahn nach Hause fahren“.

Während sich die Popstars-Jury berät, wer weiter kommt und wer nach Hause fahren muss, singt der US Pop-Star Ne-Yo seine neue Single „Beautiful Monster“.

Die beste Bandleaderin ist Diba, somit eine Runde weiter und darf den Traum des Popstars weiter träumen. Diba war total überrascht: „Das ist eine Ehre für mich und ich bin so stolz auf mich und die Mädels“.

Jasmin kommt nicht weiter, da sie keine gute Leistung beim Tanzen vollbracht hat.

Rosalie wurde von Detlef D! Soost sehr gereizt und hat es aber bewiesen, dass Sie an sich glaubt und stark genug ist. Sie darf weiter in der Popstarsvilla bleiben.

Milka ist fassungslos, da sie auch nach Hause fahren muss. In dem Gespräch nach der Show mit D! findet sie nur abwertende Worte, weil sie die Jury nicht überzeugen konnte.

Weiter im zweiten Workshop von Popstars „Girls forever“ sind:
Diba, Sonni, Angel Ann, Katrin, Isabelle, Claudia, Sarah, Jessica, Yonca, Rosalie, Ines, Sash, Esra, Pascaline, Maria, Julia, Jenny und Meike

Kategorie: Detlef D! Soost · Popstars 2010 · Workshop

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,