Popstars 2014

Popstars 2010 Jurorin Marta Jandová

September 14th, 2010 · 22 Kommentare Teilen

Neben Thomas Michael Stein und Detlef D! Soost sitzt in dieser Staffel Marta Jandová in der Popstars-Jury. Am 13. April 1974 in Prag als Tochter des tschechischen Musikers Petr Janda geboren, machte sie ihr Abitur und arbeitete danach als Putzfrau, um Versicherungen und andere laufenden Kosten bezahlen zu können.
Marta Jandova

In Prag traf sie 1993 auf den Gitarristen Thorsten Mewes, der sie, trotzdem sie zu diesem Zeitpunkt kaum Deutsch sprach, kurzerhand als Leadsängerin und Frontfrau der mittlerweile sehr erfolgreichen Band „Die Happy“ engagierte. Schon kurze Zeit später im März 1994 kamen die ersten Auftritte sowie Aufnahmen zustande. Der erste Plattenvertrag wurde am 10.12.1999 bei BMG in München unterzeichnet, wodurch sich für die Bandmitglieder ein Traum erfüllte. Das aktuelle Album der Band „Red Box“ erscheint am 24. September 2010.

Aber auch als Solokünstlerin ist Marta Jandová erfolgreich. So tritt sie gemeinsam mit anderen Bands auf, wie beispielsweise beim von Stefan Raab organisierten Bundesvision Song Contest im Februar 2005. Mit den Künstlern von Apocalyptica aus Finnland trat sie mit dem Lied „Wie weit“ für Baden-Württemberg an und belegte am Ende den fünften Platz. Zwei Jahre später nahm sie erneut teil und gewann für das Bundesland Niedersachsen diesmal sogar mit der Band Oomph! und dem Titel „Träumst du?“. Auch in zwei Songs der Gruppe „Letzte Instanz“ des Albums „Kalter Glanz“ ist ihre Stimme zu hören.

Nach der Trennung von dem deutschen Popsänger Sasha im April 2008 zog sie zurück in ihre Heimatstadt Prag, wo sie für das Musical „Mona Lisa“ auf der Bühne stand.

Kategorie: Popstars 2010

Tags: , , , , ,